Filmvorführung und Gespräch: "Chichinette - wie ich zufällig Spionin wurde" in den Saalgärten in Rudolstadt

Wann?Mittwoch: 29. September 2021 - Beginn 19:30 Uhr
Wo?Soziokulturelles Zentrum Saalgärten, Saalgärten 1b, 07407 Rudolstadt

Die bisher kaum bekannte Geschichte von Marthe Cohn alias Chichinette: In den Kriegswirren entscheidet sich die französische Jüdin, als Spionin der Alliierten in Nazi-Deutschland ihr Leben aufs Spiel zu setzen. Ihre Mission gelingt, doch nach dem Krieg redet sie 60 Jahre lang mit niemandem über ihre Heldentaten. Heute, im Alter von 100, bereist sie mit fast manischem Eifer die Welt, um ihre Geschichte mit der jungen Generation zu teilen. Denn sie weiß: Viel Zeit bleibt ihr nicht.

Nach dem Film ist die Regisseurin Nicola Alice Hens ebenfalls anwesend und steht für Fragen und ein Gespräch zur Verfügung.

Ein Film von Nicola Alice Hens / D 2019, 86 min., OmU, FSK: 0

- Gefördert durch das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport und dem Thüringer Landesprogramm für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit DENK BUNT sowie der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen -